Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 01.06.2017
Vertragssprache ist Deutsch

1. Leistungen

1.1. Die vertragliche Pflicht von panzerfun.de (nachfolgend panzerfun) ist die Vermittlung von Fahrgelegenheiten mit Kettenfahrzeugen sowie weiteren Fahrerlebnissen. Die Erbringung der vermittelten Erlebnisse ist nicht Bestandteil der Pflichten von panzerfun, sondern wird vom jeweiligen Veranstalter zu dessen Bedingungen erbracht.

1.2 Für die Geschäftsbeziehung zwischen panzerfun und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt panzerfun nicht an, es sei denn, panzerfun hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Erlebnisgutschein

2.1. Die von panzerfun übermittelten Gutscheine berechtigen noch nicht zur direkten Inanspruchnahme eines Erlebnisses, solange keine Buchung (Festlegung von Ort und Termin) vorgenommen wurde.

2.2. Die Erlebnisgutscheine berechtigen zur Buchung des am Gutschein ausgewiesenen Erlebnisses an einem der verfügbaren Veranstaltungsorte zu einem verfügbaren Termin. Die Termine können individuell mit dem Veranstalter vereinbart werden.

2.3. panzerfun ist nicht Leistungserbringer der Erlebnisse sondern vermittelt für die 2W Hummervermietung, Am Wendebecken 8, 44653 Herne.

3. Bestellung

3.1. Die Bestellung von panzerfun Gutscheinen erfolgt entweder schriftlich oder telefonisch oder über das Bestellformular unter www.panzerfun.de.

3.2. Die jeweils aktuellen Preise sind unter www.panzerfun.de ersichtlich oder telefonisch zu erfragen. Alle Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Details zur Bestellung und Buchung werden von panzerfun nicht gespeichert. Die jeweils aktuelle Version der AGB steht Ihnen unter www.panzerfun.de/agb zum Abruf zur Verfügung.

4. Bezahlung

4.1. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung, Vorauskasse, Lastschrift, paypal oder per Nachname. Rechnungen sind binnen 8 Tagen nach Erhalt der Rechnung fällig. Bei Bezahlung per Rechnung werden die Gutscheine erst nach vollständigem Eingang der Zahlung bei panzerfun zur Buchung freigeschaltet.

4.2. panzerfun verrechnet im Verzugsfall folgende Mahnspesen und Zinsen:

erste Mahnung 2,50 Euro, zweite Mahnung 5,- Euro, Zinsen von 12% p.a.

5. Lieferung

Die Lieferung des Gutscheins erfolgt innerhalb von 2-5 Werktagen nach Zahlungseingang (ausgenommen bei Zahlung per Rechnung) an die bei der Bestellung angegebene Adresse.

6. Gültigkeitsdauer von Gutscheinen

Die Gültigkeitsdauer aller Erlebnis- und Wahlgutscheine beträgt 12 Monate ab dem Datum der Ausstellung und kann vor Ablauf der Gültigkeit einmalig gegen eine Bearbeitungsgebühr von 25,- Euro für weitere 12 Monate verlängert werden. Eine Gutscheinverlängerung nach Ablauf der Gültigkeit ist nicht möglich.

7. Buchung, Nichtteilnahme von Erlebnissen

7.1. Die Buchung von Ort und Datum der einzelnen Erlebnisse ist beim Veranstalter oder telefonisch bei panzerfun möglich. Eine Buchung ist für maximal 12 Monate im voraus möglich. Nach der Buchung erhält der Teilnehmer eine Buchungsbestätigung, in der Name und Anschrift des Veranstalters bekannt geben werden. Der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter kommt mit Übersendung der Buchungsbestätigung zustande. Die AGB des Veranstalters werden zwingender Vertragsbestandteil dieses Vertrages.

7.2. Mit der Buchung erklärt der Kunde, die auf www.panzerfun.de veröffentlichten persönlichen Voraussetzungen für das jeweilige Erlebnis, wie insbesondere Gesundheitszustand, Alter, Gewicht, Vorkenntnisse, Befähigungen etc. zu erfüllen. Die Überprüfung der Voraussetzungen obliegt ausschließlich dem Teilnehmer. panzerfun übernimmt keinerlei Haftung für nachteilige Folgen, die durch die Nichterfüllung der persönlichen Voraussetzungen durch den Teilnehmer entstehen.

7.3. Bei Nichtteilnahme am Erlebnis ohne vorherige Stornierung betragen die Stornokosten 100%. Der Gutschein gilt damit als eingelöst.

7.4. Die Benennung von Ersatzteilnehmern ist möglich, sofern auch die Ersatzteilnehmer die persönlichen Teilnahmevoraussetzungen erfüllen und die AGB des Veranstalters keine gegenteiligen Bestimmungen enthalten.

8. Ausfall von Erlebnissen



8.1. In dem Fall, dass am Tag der Teilnahme bestimmte Fahrzeuge oder Erlebnisse nicht verfügbar sind, behalten sich der Veranstalter und panzerfun das Recht vor, den Termin auch kurzfristig abzusagen bzw. zu verschieben oder gleichwertigen Ersatz für das gebuchte Erlebnis zu stellen. Im Falle der Terminverschiebung behält der Gutschein oder das Ticket seine Gültigkeit.
2.1. Weitergehende Ansprüche gegen panzerfun wie Schadenersatzansprüche (Übernachtung, Fahrtkosten, etc.) sind ausgeschlossen.

9. Gewährleistung

Unsere Gewährleistungsverpflichtungen gegenüber Verbrauchern richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10. Haftung von panzerfun

10.1. Angaben über vermittelte Erlebnisse beruhen ausschließlich auf den Angaben der Veranstalter und sind keine Zusicherung von panzerfun gegenüber dem Kunden.

10.2. panzerfun haftet nicht für die Erbringung der vermittelten Erlebnisse durch den Veranstalter, sondern lediglich für die sorgfältige Auswahl des jeweiligen Veranstalters, die ordnungsgemäße Vermittlung des Erlebnisses und die ordnungsgemäße Übermittlung von Informationen, Anzeigen, Willenserklärungen und Zahlungen zwischen Kunden und Veranstalter.

10.3. Für Schäden aus der Verletzung von Vertragspflichten haftet panzerfun unbeschränkt bis zur Höhe des Preises des vermittelten Erlebnisses. Für darüber hinausgehende Schäden haftet panzerfun nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

10.4. Für die unrechtmäßige Einlösung von Gutscheinen übernimmt panzerfun keine Haftung. Bei Verlust oder Diebstahl von Gutscheinen ist der Kunde daher verpflichtet, umgehend panzerfun zu kontaktieren, damit eine Sperrung des Codes veranlasst werden kann.

11. Eigentumsvorbehalt / Rücktritt bei Nichtzahlung / Folgen des Zahlungsverzuges

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware (Gutscheine) Eigentum von panzerfun. Eine Bezahlung hat spätestens 8 Tage nach Rechnungsstellung (Rechnungsdatum) zu erfolgen. panzerfun hat nach Ablauf dieser Zahlungsfrist jederzeit das Recht vom Vertrag zurückzutreten bzw. den Gutschein oder daraus resultierende Buchungen zu stornieren. Die gesetzlichen Ansprüche betreffend die Folgen des Zahlungsverzuges bleiben unberührt. Die Einlösung des Gutscheins erfolgt lediglich unter der Bedingung, dass der Kaufpreis für den Gutschein gegenüber panzerfun vollständig bedient wurde.

12. Sonstige Bestimmungen

12.1. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vermittlungsvertrages oder der AGB bewirkt nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages.

12.2. Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer etc. von panzerfun elektronisch gespeichert und genutzt werden können. Die Nutzung erfolgt für die Abwicklung von Bestellungen, die Abwicklung der Zahlung und um den Kunden über Bestellungen und Produkte zu informieren. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn dies ist zur Vertragserfüllung erforderlich.


Veranstaltungsorte

Pommernstr. 12 49584 Fürstenau, Niedersachsen
Am Rögelberg 5 49716 Meppen, Niedersachsen

Kontakt

www.panzerfun.de
Telefon: 0176 241 96 251
Kontaktformular